Elfjähriger springt in Fluss: Polizei muss zur Rettung ins kalte Wasser

Pforzheim - Großer Schrecken in Pforzheim (Baden-Württemberg)!

Polizisten retteten den Elfjährigen aus der Enz. (Symbolbild)
Polizisten retteten den Elfjährigen aus der Enz. (Symbolbild)  © Thomas Warnack/dpa

Wie die Polizei mitteilte, ist am Donnerstag gegen 17.30 Uhr im Bereich der Brötzinger Brücke ein Junge (11) von einer Böschung in die Enz gesprungen.

Anschließend ließ er sich im Wasser treiben, und schien in einer Notlage zu sein.

Schon bevor die Rettungskräfte eintrafen, war die Polizei vor Ort, sodass eine Beamtin und ein Beamter den Elfjährigen aus dem kalten Wasser zogen.

Stier nimmt Landwirt auf die Hörner und schleudert ihn durch die Luft
Polizeimeldungen Stier nimmt Landwirt auf die Hörner und schleudert ihn durch die Luft

Der laut Polizei "psychisch auffällige Junge" wurde nach einem Krankenhausaufenthalt in eine Fachklinik gebracht.

Bei der Rettungsaktion verletzte sich der Polizist leicht.

Titelfoto: Thomas Warnack/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: