Er drohte sie zu töten: Frau (26) kann sich aus Würgegriff befreien und fliehen

Von Ute Wessels

Neumarkt in der Oberpfalz - Ein 27 Jahre alter Mann steht im Verdacht, eine ein Jahr jüngere Frau im Streit gewürgt zu haben.

Die Polizei sucht in der Oberpfalz nach dem mutmaßlichen Angreifer. (Symbolbild)
Die Polizei sucht in der Oberpfalz nach dem mutmaßlichen Angreifer. (Symbolbild)  © Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Nun fahnden Staatsanwaltschaft und Kripo Regensburg nach dem mutmaßlichen Täter, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Das Amtsgericht Nürnberg erließ Haftbefehl wegen versuchten Totschlags. Die 26-Jährige hatte sich dem Angriff am Sonntag in Neumarkt in der Oberpfalz den Angaben nach entziehen und flüchten können.

Der Mann, ein Deutscher, soll ihr gedroht haben, sie zu töten.

Als Solidaritätskonvoi getarnt: Cannabis-Hilfslieferung für die Ukraine
Polizeimeldungen Als Solidaritätskonvoi getarnt: Cannabis-Hilfslieferung für die Ukraine

Nähere Hintergründe zur mutmaßlichen Tat und zur Beziehung der beiden untereinander lagen zunächst nicht vor.

Sie hätten sich aber gekannt, sagte ein Polizeisprecher.

Titelfoto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: