Nachbarin macht grausigen Fund: Frauenleiche mit Stichverletzungen gefunden

Erlensee - In Erlensee ist am Mittwoch eine Frauenleiche mit Stichverletzungen gefunden worden (TAG24 berichtete).

Einsatzkräfte der Spurensicherung stehen vor dem Hau, in dem sich die Schreckenstat ereignete.
Einsatzkräfte der Spurensicherung stehen vor dem Hau, in dem sich die Schreckenstat ereignete.  © 5.vision.media

Die Nachbarin und der Vermieter hätten die 47-Jährige mit mehreren Verletzungen in ihrer Wohnung im Main-Kinzig-Kreis entdeckt, nachdem die Frau nicht zu ihrer Arbeit als Pflegekraft erschienen war, sagte Staatsanwalt Markus Jung. 

Die Frau sei vermutlich Opfer eines Gewaltverbrechens geworden. Die Rechtsmedizin geht von einem Tötungsdelikt aus. Die Leiche wurde am Donnerstag obduziert.

Zum Ermittlungsstand machte der Staatsanwalt auch am Donnerstagmorgen keine weiteren Angaben. Es gebe "verschiedene Spuren" zum Täter. Gesucht wird unter anderem das Fahrzeug der Frau.

Spurensicherung und Gerichtsmediziner hätten den Tatort bis in den späten Mittwochabend hinein untersucht, hieß es.

Titelfoto: 5.vision.media

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0