Erneutes Badedrama? Taucher suchen im Allermöher See nach vermisster Person

Hamburg - Nicht schon wieder! Die Feuerwehr und die DLRG suchen am Sonntag erneut nach einer vermissten Person im Allermöher See bei Hamburg.

Die DLRG lässt ein Rettungsboot zu Wasser.
Die DLRG lässt ein Rettungsboot zu Wasser.  © René Schröder

Wie das Lagezentrum der Polizei auf TAG24-Nachfrage erklärte, laufe die Suche derzeit noch.

Daher könne sie keine weiteren Informationen zu dem Einsatz mitteilen.

An dem See kam es erst am Samstag zu einem dramatischen Einsatz, als ein Mann an einer Abbruchkante verschwand und erst nach mehr als einer Stunde von Tauchern der Feuerwehr geborgen werden konnte.

Tierischer Einsatz: Polizei rettet Kätzchen aus Motorraum
Polizeimeldungen Tierischer Einsatz: Polizei rettet Kätzchen aus Motorraum

Trotz Reanimationsmaßnahmen durch die Einsatzkräfte verstarb der 26-Jährige in der Nacht zu Sonntag.


Update, 17.45 Uhr: Wird eine weitere Person vermisst?

Unbestätigten Informationen zufolge suchen die Einsatzkräfte nach zwei Personen. Es wird vermutet, dass auch eine zweite Person untergegangen sein könnte.

Zeugen hätten berichtet, dass ein Ersthelfer, der den Schwimmer retten wollte, ebenfalls nicht mehr zurück gekommen wäre.

Titelfoto: René Schröder

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: