Erst schlug er ihren neuen Partner: 53-Jähriger attackiert seine Ex mit einem Beil!

Bopfingen - Ein 53-Jähriger hat am frühen Dienstagmorgen im Ostalbkreis seine Ex-Partnerin mit einem Beil attackiert.

Der Mann wurde am Mittwoch festgenommen. Er sitzt inzwischen in Untersuchungshaft. (Symbolbild)
Der Mann wurde am Mittwoch festgenommen. Er sitzt inzwischen in Untersuchungshaft. (Symbolbild)  © Sven Hoppe/dpa

Nach Angaben von Staatsanwaltschaft und Polizei geschah der Vorfall um kurz vor 6.30 Uhr. Erst schlug der Mann eine Glastür ein, dann drang er in die Wohnung seiner ehemaligen Lebensgefährtin ein.

"Im Flur versetzte er nach den bisherigen Ermittlungen dem Wohnungsinhaber und aktuellen Lebensgefährten seiner Ex-Partnerin einen Schlag gegen den Kopf", heißt es am Mittwochabend.

"Anschließend begab er sich zu seiner ehemaligen Freundin und verletzte diese mit einem Beil leicht."

SEK-Teams durchkämmen Düsseldorfer Hotel nach Waffen-Fund: Polizei nimmt 40-Jährigen fest
Polizeimeldungen SEK-Teams durchkämmen Düsseldorfer Hotel nach Waffen-Fund: Polizei nimmt 40-Jährigen fest

Als der Angreifer stolperte, flüchtete die Frau mitsamt ihrem neuen Lebenspartner aus der Wohnung.

Polizisten nahmen den 53-Jährigen am Mittwoch in seiner Wohnung in Bopfingen fest. Der Mann kam vor den Haftrichter und sitzt nun wegen eines versuchten Tötungsdeliktes in U-Haft.

Die Ermittlungen zu der Tat dauern an.

Titelfoto: Sven Hoppe/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: