RTW-Besatzung braucht Hilfe: Patient beißt und schlägt Polizisten

Ettlingen - Im Kreis Karlsruhe sind zwei Polizisten verletzt worden, als sie einer Rettungswagenbesatzung halfen.

Der Mann konnte schlußendlich im Rettungswagen abtransportiert werden. (Symbolbild)
Der Mann konnte schlußendlich im Rettungswagen abtransportiert werden. (Symbolbild)  © Jens Büttner/ZB/dpa

Wie die Polizei mitteilt, begann alles am Montag um 14 Uhr vor einem Baumarkt. 

Ein 22-Jähriger hatte vermutlich einen Krampfanfall erlitten und wollte sich in seinem physischen und psychischen Ausnahmezustand nicht ärztlich versorgen lassen. 

Deshalb wurden zwei Streifenbesatzungen hinzugerufen, um den Mann zu fixieren und so die ärztliche Behandlung zu ermöglichen. 

"Während der Maßnahmen wurde eine Beamtin in den Arm gebissen, ein weiterer Beamter wurde ins Gesicht geschlagen", schreiben die Ordnungshüter.

Schließlich gelang es, den Mann im Rettungswagen zu stabilisieren und ins Krankenhaus zu bringen, wo er ärztlich versorgt wurde.

Titelfoto: Jens Büttner/ZB/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0