Bewaffnete Diebe sprengen Bank: Geld und Gasflaschen liegen am Tatort!

Euskirchen/NRW - Ein mehrstöckiges Haus mit Geschäften und Wohnungen in Euskirchen ist nach einer nächtlichen Geldautomaten-Sprengung beschädigt worden.

Geldscheine und Gasflaschen liegen auf der Straße vor der Commerzbank. Die Täter flüchteten.
Geldscheine und Gasflaschen liegen auf der Straße vor der Commerzbank. Die Täter flüchteten.  © Benedict Lickfeld/Nord-West-Media TV /dpa

Man habe nach der Detonation im Vorraum der Sparkasse am frühen Morgen vorsichtshalber Gasmessungen vorgenommen, sagte ein Polizeisprecher am Samstag. 

Die unbekannten Täter hätten einen größeren Schaden angerichtet am Gebäude, an das auch eine Arztpraxis angrenze. 

Ein Statiker prüfe die Bausubstanz. Einsturzgefahr bestehe nach derzeitigem Stand nicht.

Die maskierten und bewaffneten Täter hatten den Geldautomaten gesprengt und waren mit ihrer Bargeldbeute in einem bereitstehenden Wagen geflüchtet. 

Die Polizei leitete umfangreiche Fahndungsmaßnahmen ein und setzte auch einen Hubschrauber ein.

Das mehrstöckige Haus mit Geschäften und Wohnungen ist nach einer nächtlichen Geldautomaten-Sprengung in Euskirchen beschädigt worden.
Das mehrstöckige Haus mit Geschäften und Wohnungen ist nach einer nächtlichen Geldautomaten-Sprengung in Euskirchen beschädigt worden.  © Sebastian Klemm/Presse-Eifel/dpa

Die Höhe des Gesamtschadens war zunächst noch nicht zu beziffern. Es kam rund um den Einsatzort zu Straßensperrungen.

Titelfoto: Benedict Lickfeld/Nord-West-Media TV /dpa /Sebastian Klemm/Presse-Eifel/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0