Fahrkartenkontrolle artet aus: Mann bewirft Zugbegleiterin mit Steinen

Limburg - Respektlos und gewalttätig! Eine 49-jährige Zugbegleiterin wurde am Montagnachmittag im hessischen Limburg von einem Mann angegriffen und bedrängt.

Ein etwa 20-jähriger Mann attackierte am Montagmittag eine 49-jährige Zugbegleiterin, nachdem diese seinen Fahrschein sehen wollte. (Symbolfoto)
Ein etwa 20-jähriger Mann attackierte am Montagmittag eine 49-jährige Zugbegleiterin, nachdem diese seinen Fahrschein sehen wollte. (Symbolfoto)  © Montage: dpa/Boris Roessler, dpa/Boris Roessler

Der etwa 20-jährige Mann habe in Limburg die Zugbegleiterin mit Schottersteinen beworfen.

Laut Mitteilung der Bundespolizei am Dienstag habe er die Frau glücklicherweise nicht getroffen.

Vor Eintreffen der Polizei sei der Täter allerdings geflüchtet, von ihm fehlte zunächst jede Spur.

Streit eskalierte: Mann (†25) in Wohnung erstochen
Polizeimeldungen Streit eskalierte: Mann (†25) in Wohnung erstochen

Die 49 Jahre alte Zugbegleiterin hatte am Montagmittag kurz vor Einfahrt in den Bahnhof Staffel seinen Fahrschein sehen wollen, daraufhin soll er sie beleidigt, bedroht und körperlich bedrängt haben.

Aufgrund dessen verließ die Frau den Waggon.

Als sie kurz darauf im Bahnhof vor dem Zug stand, soll er sie bespuckt und Steine nach ihr geworfen haben.

Der Lokführer alarmierte umgehend die Polizei.

Trotz einer sofort eingeleiteten Fahndung konnte der Mann bisher nicht gestellt werden.

Titelfoto: Montage: dpa/Boris Roessler, dpa/Boris Roessler

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: