Falsche Polizisten lotsen Lkw-Fahrer von der Autobahn, dann rauben sie ihn aus

Hürth - Am Sonntag haben falsche Polizisten in Hürth einen rumänischen Lkw-Fahrer (29) ausgeraubt.

In Hürth haben falsche Polizisten einen rumänischen Lkw-Fahrer (29) ausgeraubt. Sie hatten ihn zuvor von der A1 gelotst und auf einer Landstraße gestoppt. (Archivbild)
In Hürth haben falsche Polizisten einen rumänischen Lkw-Fahrer (29) ausgeraubt. Sie hatten ihn zuvor von der A1 gelotst und auf einer Landstraße gestoppt. (Archivbild)  © Jonas Güttler/dpa

Die Unbekannten hätten den 29-jährigen Fernfahrer von der A1 gelotst und auf einer Landstraße gestoppt, teilte die Polizei am Montag mit.

Mit der Behauptung, er müsse die Ausweispapiere und das rumänische Bargeld des Fahrers auf Echtheit überprüfen, sei einer der Gangster dann zu dem dunkelgrauen Wagen der Räuber zurückgegangen.

Als der 29-Jährige misstrauisch wurde, ausstieg und zu dem Wagen der vermeintlichen Polizisten ging, sei er am Sonntag mit einer Schusswaffe bedroht worden und die Täter fuhren davon.

Titelfoto: Jonas Güttler/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: