Falschgeld an Kamenzer Tankstelle aufgetaucht: Polizei sucht nach Zeugen

Kamenz - An einer Tankstelle in Kamenz wollte eine Kundin mit Falschgeld bezahlen. Der Mitarbeiter rief daraufhin die Polizei.

In Kamenz wurde ein Tankstellen-Mitarbeiter auf einen gefälschten 10-Euro-Schein aufmerksam. (Symbolbild)
In Kamenz wurde ein Tankstellen-Mitarbeiter auf einen gefälschten 10-Euro-Schein aufmerksam. (Symbolbild)  © Bundesbank/dpa

Der Vorfall ereignete sich laut Polizeidirektion Görlitz am Mittwochmorgen zwischen 3.30 Uhr und 4 Uhr an der SB-Tankstelle an der Hohen Straße.

Als die Polizei eintraf, konnte schnell festgestellt werden, dass die 44-jährige Frau tatsächlich mit einem falschen 10-Euro-Schein bezahlen wollte.

Zudem hatte sie noch einen 20-Euro-Schein dabei, der sich ebenfalls als unecht entpuppte.

Frau erwischt Einbrecher: Der reagiert auf kuriose Art und Weise
Polizeimeldungen Frau erwischt Einbrecher: Der reagiert auf kuriose Art und Weise

Womöglich wusste die Kundin selbst nicht, was sie da in ihrem Portemonnaie hatte - denn sie gab an, kurz zuvor auf dem Wenzel-Parkplatz einen Mann mit Glatze in blauer Latzhose und dunkler Trainingsjacke getroffen zu haben.

Dieser bat darum, Geld zu wechseln. Dadurch könnte die Frau an die falschen Scheine gelangt sein.

Der Unbekannte ging nach dem Tausch in Richtung Bahnhof weiter.

Die Kamenzer Polizei sucht nach einem unbekannten Mann, der Falschgeld in Umlauf gebracht haben könnte. (Symbolbild)
Die Kamenzer Polizei sucht nach einem unbekannten Mann, der Falschgeld in Umlauf gebracht haben könnte. (Symbolbild)  © Silas Stein/dpa

Nun sucht die Polizei nach Zeugen, die den Mann gesehen haben könnten.

Wer Angaben zu dem Unbekannten machen oder Hinweise geben kann, wird gebeten, sich beim Polizeirevier Kamenz unter 03578/3520 oder bei einer anderen Dienststelle zu melden.

Titelfoto: Silas Stein/dpa, Bundesbank/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: