Festnahme: Waffen und Munition bei Bundeswehrsoldat gefunden

Berlin - Hessische Ermittler haben nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur Waffen und Munition bei einem weiteren Bundeswehrsoldaten gefunden und den Mann vorläufig festnehmen lassen.

Bei Durchsuchungen der Polizei wurden Beweismittel gesichert. Die drei Verdächtigen befinden sich in Untersuchungshaft.
Bei Durchsuchungen der Polizei wurden Beweismittel gesichert. Die drei Verdächtigen befinden sich in Untersuchungshaft.  © Hessisches Landeskriminalamt

Der Mann wurde am Sonntag von einem Spezialeinsatzkommando gestellt.

Behörden ermitteln demnach gegen den Soldaten wegen des Verdachts auf Volksverhetzung, unerlaubten Waffen- und Sprengstoffbesitzes sowie wegen gefährlicher Körperverletzung.

Die Polizei stellte Kurz- und Langwaffen, Munition, eine Handgranate und Sprengmittel sicher.

Der Mannschaftssoldat des Heeres, ein Mannschaftsdienstgrad, ist an einem Standort in Baden-Württemberg eingesetzt.

Die Ermittlungen werden aber von einer hessischen Staatsanwaltschaft und dem Landeskriminalamt Hessen geführt.

Update 11.48 Uhr: Insgesamt wurden drei Männer festgenommen

Die Polizei stellte bei dem Soldaten und den zwei weiteren Verdächtigen mehrere Kurz und Langwaffen, Munition und Sprengmittel sicher.
Die Polizei stellte bei dem Soldaten und den zwei weiteren Verdächtigen mehrere Kurz und Langwaffen, Munition und Sprengmittel sicher.  © Hessisches Landeskriminalamt

Wie die Staatsanwaltschaft Hanau und das Hessische Landeskriminalamt mitteilen, wurden am Wochenende zwei Männer im Hochtaunuskreis verhaftet. Ein Mann gehöre der Bundeswehr an, ein dritter Tatverdächtiger stellte sich am Sonntag der Polizei.

Die drei Männer im Alter von 20, 21 und 63 Jahren sind den Angaben zufolge miteinander verwandt und haben Waffen und Munition gehortet und sich zudem in rechtsextremer Weise geäußert.

Die Polizei fand bei der Durchsuchung umfangreiche Beweismittel unter anderem Schusswaffen, Munition, Spreng- und Explosivstoff und Datenträger.


Die Polizei veröffentlichte Bilder der sichergestellten Gegenstände. Unter den Verdächtigen ist auch ein Soldat.
Die Polizei veröffentlichte Bilder der sichergestellten Gegenstände. Unter den Verdächtigen ist auch ein Soldat.  © Hessisches Landeskriminalamt

Gegen alle drei Tatverdächtigen wurde Haftbefehl erlassen.

Titelfoto: Hessisches Landeskriminalamt

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0