Feuer bei Möbelhaus Hofmeister: Brand ist endlich gelöscht!

Bietigheim-Bissingen - Nach dem Brand bei Hofmeister in Bietigheim-Bissingen (Kreis Ludwigsburg) sind die Löscharbeiten abgeschlossen.

Einsatzkräfte am Sonntag bei den Löscharbeiten in Bietigheim-Bissingen.
Einsatzkräfte am Sonntag bei den Löscharbeiten in Bietigheim-Bissingen.  © KS-Images.de / Karsten Schmalz

Die Löscharbeiten hätten bis in die Nacht gedauert, das teilte ein Sprecher der Polizei am Montagmorgen mit.

Das Feuer war am Sonntagvormittag vermutlich in der Bettenabteilung des Möbelhauses ausgebrochen.

Nach Angaben der Polizei konnte das Gebäude evakuiert werden, alle Mitarbeiter brachten sich rechtzeitig in Sicherheit. Drei Menschen wurden leicht verletzt.

Polizei kontrolliert diesen Reisebus nach Paris, dann ist der Urlaub vorbei
Polizeimeldungen Polizei kontrolliert diesen Reisebus nach Paris, dann ist der Urlaub vorbei

Auch das Dach des Möbelhauses stürzte ein. Weil der Brand eine große Rauchwolke nach sich zog, musste ein Mittelalterfest in einem benachbarten Stadtteil am Nachmittag abgebrochen werden.

Hofmeister informiert Kunden

Am Tag danach ist das ganze Ausmaß des Schadens aus der Luft gut zu sehen.
Am Tag danach ist das ganze Ausmaß des Schadens aus der Luft gut zu sehen.  © KS-Images.de / Karsten Schmalz

Es entstand nach Polizeiangaben ein Millionenschaden. Warum es zu dem Brand kam, sei weiterhin unklar, so ein Sprecher am Montag.

Derweil meldete sich das Möbelhaus auf seiner Homepage zu Wort.

"Nach dem Großbrand in unserem Möbelhaus Hofmeister in Bietigheim haben unser Trendy, Möbel Discount und unser Restaurant in Bietigheim ganz regulär für Sie geöffnet", informiert das Unternehmen seine Kunden.

Titelfoto: KS-Images.de / Karsten Schmalz

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: