Frau geht mit Hund spazieren, da begrapscht sie ein Sittenstrolch

Bad Säckingen - Ein Sittenstrolch hat im Kreis Waldshut eine Frau (59) massiv belästigt.

Die Polizei bittet nun um Hinweise zu dem Sittenstrolch. (Symbolbild)
Die Polizei bittet nun um Hinweise zu dem Sittenstrolch. (Symbolbild)  © Silas Stein/dpa

Nach Angaben der Polizei geschah der Übergriff am Sonntagabend gegen 20 Uhr.

Die 59-jährige war im Bad Säckinger Kurpark mit ihrem Hund spazieren. Kurz vor der dortigen Brücke sprach sie ein unbekannter Mann an.

Nachdem der Mann versucht haben soll, die Frau zu küssen, habe er sie unsittlich berührt. Die Frau konnte sich befreien, der Mann ging grob in Richtung Innenstadt davon.

20-Jähriger bekommt jetzt die Konsequenzen von wilder TikTok-Party zu spüren
Polizeimeldungen 20-Jähriger bekommt jetzt die Konsequenzen von wilder TikTok-Party zu spüren

Der Tatverdächtige wird wie folgt beschrieben:

  • 20 bis 30 Jahre alt
  • 1,75 bis 1,80 Meter groß
  • schlank
  • dunkler Hautton
  • schwarzer Vollbart
  • schwarze, kurze Haare
  • bekleidet mit bordeauxrotem/lilafarbenem Hemd, dunkler Weste, Bluejeans
  • sprach gebrochen Deutsch

Die Polizei bittet nach dem sexuellen Übergriff um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 07741/8316-0.

Titelfoto: Silas Stein/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: