Frau hat verbotenen Gegenstand im Impfzentrum einstecken

Löbau - Auch am Himmelfahrtstag, Donnerstag, den 13. Mai, hatte das Impfzentrum im sächsischen Löbau auf der Görlitzer Straße geöffnet. Dort wurde bei einer Frau eine Waffe gefunden.

Das Messer wurde der Polizei übergeben (Symbolbild).
Das Messer wurde der Polizei übergeben (Symbolbild).  © 123RF / Claudia Nass

Die 55-Jährige trug gegen 14 Uhr ein verbotenes Einhandmesser bei sich, das bei der Einlasskontrolle vom Sicherheitsdienst entdeckt wurde.

Das Messer wurde konfisziert und in die Hände der Polizei übergeben.


Bürgerpolizisten stellten eine Anzeige aus.

Titelfoto: 123RF / Claudia Nass

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: