Frau in Schwabach getötet: Freund legt umfassendes Geständnis ab

Schwabach - Einen Tag nach dem gewaltsamen Tod einer 52 Jahre alten Frau im mittelfränkischen Schwabach hat die Polizei den Freund des Opfers unter dringendem Tatverdacht festgenommen.

Einsatzfahrzeuge der Polizei stehen vor einem Mehrfamilienhaus, in dem eine 52-jährige Frau tot aufgefunden wurde.
Einsatzfahrzeuge der Polizei stehen vor einem Mehrfamilienhaus, in dem eine 52-jährige Frau tot aufgefunden wurde.  © vifogra/dpa

Der 51 Jahre alte Mann sei am Mittwochnachmittag in seiner Wohnung in der mittelfränkischen Stadt angetroffen worden und habe anschließend ein umfassendes Geständnis abgelegt, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

Mutmaßlich habe sich die Frau von ihrem Partner trennen wollen.

Die Leiche war am Dienstagabend mit mehreren Stichverletzungen in der Wohnung der Frau in der Wilhelm-Albrecht-Straße in Schwabach gefunden worden.

Feuer, während er am Strommast arbeitet: 37-Jähriger stürzt in die Tiefe!
Polizeimeldungen Feuer, während er am Strommast arbeitet: 37-Jähriger stürzt in die Tiefe!

Den Stichen vorausgegangen war der Polizei zufolge offenbar ein massiver Streit.

Die Tatwaffe war auf dem Dachboden des verdächtigen Mannes gefunden worden.

Der Geständige sollte noch am Donnerstag einem Ermittlungsrichter vorgeführt werden.

Titelfoto: vifogra/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: