Betrunkener 17-Jähriger misshandelt Frau auf offener Straße 

Konstanz - Ein unfassbarer Vorfall! Wie die Polizei erst an diesem Freitag mitteilte, hat ein 17-Jähriger am Faschingsdienstag (25. Februar) eine Frau auf offener Straße misshandelt. 

Ein 17-Jähriger schlug und trat auf seine Begleiterin ein. (Symbolbild)
Ein 17-Jähriger schlug und trat auf seine Begleiterin ein. (Symbolbild)  © Monika Skolimowska/ZB/dpa

Nach Angaben der Polizei waren der 17-Jährige und seine 18 Jahre alte Begleiterin im Bereich Konrad-Witz-Straße / Luisenstraße / Allmansdorfer Straße unterwegs, als sie in Streit gerieten. 

Dieser eskalierte nach kurzer Zeit, und der 17-Jährige schlug plötzlich massiv auf seine Begleiterin ein. Als diese bereits völlig wehrlos am Boden lag, trat der Mann auf sie ein, bis sich Passanten einmischten. Diese stellten sich schützend vor das Opfer und verhinderten Schlimmeres. 

Die 18-jährige Frau wurde verletzt in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht, der Tatverdächtige wurde festgenommen. 

Die Polizei sucht nun weitere Zeugen, die sich unter der Telefonnummer 07531 995-0 melden sollen.

Dieser Aufruf richtet sich besonders an einen 50 Jahre alten Mann, der im bereits erwähnten Bereich wohnt. 

Er soll die Auseinandersetzung mitbekommen und die Beteiligten angesprochen haben. Er trug eine orange-rote Jacke.

Der mutmaßliche Täter wurde bereits festgenommen. (Symbolbild)
Der mutmaßliche Täter wurde bereits festgenommen. (Symbolbild)  © DPA / Friso Gentsch

Titelfoto: Monika Skolimowska/ZB/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0