41-Jährige verletzt Lebensgefährten mit Küchenmesser

Karlsruhe-Daxlanden - Ein Pärchen geriet im Karlsruher Stadtteil Daxlanden heftig in Streit! 

Die Polizei nahm die 41-Jährige fest. (Symbolbild)
Die Polizei nahm die 41-Jährige fest. (Symbolbild)  © 123rf/Udo Hermann

Wie die Polizei mitteilte, ging dabei die Frau (41) mit einem Küchenmesser auf ihren Lebensgefährten (39) los. 

Die beiden hatten seit den Mittagsstunden in ihrer gemeinsamen Wohnung schon eine Menge Alkohol getrunken, was zu der Eskalation des Streits beitrug. 

Die 41-Jährige fügte dem Mann mit dem Messer Schnittwunden an Unterarm und Hals zu. 

Nach dem Angriff floh der 39-Jährige aus der Wohnung und bat einen Passanten, die Polizei zu rufen. 

Diese nahm wenig später die 41-jährige Frau vorläufig fest. 

Dabei wehrte sie sich: Sie beleidigte die Beamten und trat einer Polizistin in den Bauch. 

Die 41-Jährige muss nun mit einem Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher
Körperverletzung, Beleidigung und tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte rechnen. 

Titelfoto: 123rf/Udo Hermann

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0