Frau nach Messer-Attacke durch Freund lebensgefährlich verletzt

Rottenburg - Brutale Messerattacke in Rottenburg!

Die Polizei fahndet bislang ohne Erfolg nach dem Täter. (Symbolbild)
Die Polizei fahndet bislang ohne Erfolg nach dem Täter. (Symbolbild)  © Patrick Seeger/dpa

Wie die Polizei mitteilte, wird ein 43-jähriger Mann verdächtigt, seine Lebensgefährtin am Freitagmorgen gegen 6.30 Uhr mit einem Messer angegriffen zu haben.

Dabei verletzte er sie so schwer, dass sie um ihr Leben kämpfen musste. Der Angreifer rief nach der Tat selbst den Rettungsdienst und flüchtete.

Die Polizei leitete eine Großfahndung inklusive Hunden und Hubschrauber ein, doch diese blieb bislang erfolglos.


Das Opfer wurde derweil ins Krankenhaus gebracht und befindet sich inzwischen außer Lebensgefahr.

Titelfoto: Patrick Seeger/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: