Frauen-Leiche von Pilzsammler entdeckt: Polizei veröffentlicht Phantombild des Opfers

Freudenstadt- Im Fall der in einem Waldstück bei Freudenstadt entdeckten Frauenleiche sucht die Polizei weiterhin nach neuen Hinweise - deshalb wurde nun ein Phantombild der Verstorbenen veröffentlicht.

Das ist das Phantombild der toten Frau.
Das ist das Phantombild der toten Frau.  © Polizei Pforzheim

Ein Pilzsammler hatte bereits am 11. September den Leichnam der Frau, deren Identität bislang nicht geklärt werden konnte, nahe der B28 entdeckt.

Die Polizei geht aufgrund der Gesamtumstände von einem Gewaltverbrechen aus. Auch, weil die Leiche teilweise verbrannt war.

Zuletzt veröffentlichten die Beamten bereits ein Bild des Tattoos, das die Frau am Rücken trug.

Unbekannter lauert Spaziergängerinnen auf: Frauen werden schwer verletzt!
Polizeimeldungen Unbekannter lauert Spaziergängerinnen auf: Frauen werden schwer verletzt!

Nun folgte das Phantombild, in der Hoffnung, dass sich dadurch weitere Zeugen bei den Ermittlern melden.


Dieses Tattoo hatte sich die Frau auf den Rücken stechen lassen.
Dieses Tattoo hatte sich die Frau auf den Rücken stechen lassen.  © Polizei Pforzheim

Wer Hinweise zu dem Fall liefern kann, soll sich bitte unter der Telefonnummer 07231 186 4444 bei der Polizei melden.

Titelfoto: Polizei Pforzheim

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: