Frauen rufen nach sexuellen Übergriffen die Polizei: Täter ist ein Minderjähriger!

Düren - Die Polizei hat in Düren-Birkesdorf einen Jugendlichen (17) vorläufig festgenommen, weil er zwei Frauen belästigt hatte.

In Düren-Birkesdorf hat die Polizei einen jugendlichen Täter (17) vorläufig festgenommen, der dort zwei Frauen sexuell belästigt hat. (Symbolbild)
In Düren-Birkesdorf hat die Polizei einen jugendlichen Täter (17) vorläufig festgenommen, der dort zwei Frauen sexuell belästigt hat. (Symbolbild)  © 123RF/Heiko Kueverling

Laut den Beamten waren am Samstagabend gleich zwei Anrufe eingegangen, in denen die Anruferinnen von einer sexuellen Belästigung am Ruruferradweg in Birkesdorf berichtet hatten.

Ein 14-jähriges Mädchen war dort zunächst von einem jungen Mann angesprochen worden, der sie "kennenlernen wollte", wie es hieß.

Als das Mädchen dem Jugendlichen klarmachte, dass sie kein Interesse an einem Kennenlernen hätte, habe der Teenager sie plötzlich am Oberarm gepackt und dadurch zu Fall gebracht.

SEK-Einsatz in Magdeburg: 39-Jähriger schießt von Balkon
Polizeimeldungen SEK-Einsatz in Magdeburg: 39-Jähriger schießt von Balkon

Noch im Sturz habe der junge Mann die 14-Jährige dann nach eigener Aussage gegen ihren Willen geküsst.

Sie habe daraufhin zu schreien begonnen und nach dem Angreifer getreten, woraufhin dieser die Flucht ergriffen hätte.

Auch eine 28-Jährige hatte die Polizei alarmiert, nachdem sie vom selben Jugendlichen belästigt worden war. Wie die Frau den Beamten schilderte, war auch sie auf dem Ruruferradweg spazieren gegangen, als der junge Mann auf sie zukam.

Was sie dann zu sehen bekam, damit hatte die Frau wohl nicht gerechnet!

17-Jähriger wegen "Wiederholungsgefahr" festgenommen

Weil sie eine Wiederholungsgefahr bei dem 17-Jährigen sahen, nahmen die Ordnungshüter ihn vorläufig fest. (Symbolbild)
Weil sie eine Wiederholungsgefahr bei dem 17-Jährigen sahen, nahmen die Ordnungshüter ihn vorläufig fest. (Symbolbild)  © 123RF/belchonock

Der Jugendliche zeigte ihr plötzlich einen Pornofilm auf seinem Handy und fragte die 28-Jährige, ob sie das nicht mit ihm machen wolle!

Sofort entfernte sie sich von dem 17-Jährigen und rief ihren Freund zur Hilfe, der sich in der Nähe aufgehalten hatte. Dann alarmierte sie die Polizei.

Als die Beamten am Ort des Geschehens eintrafen, hatte der Freund der 28-Jährigen den jugendlichen Täter aus Düren bereits gestellt. "Dieser bestätigte die Aussagen der Frauen weitgehend", erklärte ein Sprecher.

Mann steht verwirrt am Bahnsteig: Als Polizei eintrifft, zückt er ein Messer
Polizeimeldungen Mann steht verwirrt am Bahnsteig: Als Polizei eintrifft, zückt er ein Messer

Wegen "Wiederholungsgefahr" nahmen die Ordnungshüter den 17-Jährigen schließlich vorläufig fest.

Titelfoto: 123RF/Heiko Kueverling

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: