Frauenleiche in Auto entdeckt: Ermittler wenden sich an Bevölkerung

Sinsheim - Nach dem gewaltsamen Tod einer 64-Jährigen in Sinsheim sucht die Kriminalpolizeidirektion Heidelberg nach weiteren Zeugen und einem möglichen Tatort.

Die 64-Jährige (Foto) fuhr einen schwarzen Ford Fiesta.
Die 64-Jährige (Foto) fuhr einen schwarzen Ford Fiesta.  © Montage: Rolf Vennenbernd/dpa, Polizei Mannheim

Die Ermittlungen der Sonderkommission "Hecke" konzentrieren sich derzeit auf die Rekonstruktion der Ereignisse am Donnerstag, den 23. Juni, wie Staatsanwaltschaft und Polizei mitteilen.

Dabei ist noch unklar, an welchem Ort dem Opfer die tödlichen Verletzungen zugefügt wurden.

Weiterhin fehlt eine Brille des Opfers. Von der Sonderkommission werden daher Bilder der Geschädigten, der Brille sowie des von ihr genutzten Fahrzeugs veröffentlicht.

Ausgerechnet vor dem Polizeirevier: Betrunkener kommt auf blöde Idee
Polizeimeldungen Ausgerechnet vor dem Polizeirevier: Betrunkener kommt auf blöde Idee

Die Sonderkommission hat in diesem Zusammenhang die folgenden Fragen:

  • Wer hat das Opfer am Donnerstag, den 23. Juni, gesehen?
  • Wer kann Angaben über den Verbleib der von der Frau genutzten Brille machen?
  • Wer hat den von ihr genutzten schwarzen Ford Fiesta am Donnerstag, den 23. Juni, gesehen?

Hinweise werden über das Hinweistelefon 0621/174-4444 entgegengenommen.

Titelfoto: Montage: Rolf Vennenbernd/dpa, Polizei Mannheim

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: