Typ in Frauenklamotten fotografiert Kinder auf Spielplätzen

Freiburg - Ein Mann in Frauenkleidern sorgt derzeit für Unruhe auf Spielplätzen!

Die Polizei bittet um Zeugenhinweise. (Symbolbild)
Die Polizei bittet um Zeugenhinweise. (Symbolbild)  © Rolf Vennenbernd/dpa

Wie die Polizei berichtet, wurde in den letzten Tagen "eine auffällige, männlich wirkende Person" dabei beobachtet, wie sie in Frauenkleidung auf Spielplätzen Foto- oder Videoaufnahmen von Kindern macht.

Der Mann wurde bislang auf Spielplätzen im Bereich des Dietenbachparks sowie auf einer Straße laufend in der Hofackerstraße gesichtet.

Er wird folgendermaßen beschrieben:

  • schlanke Statur
  • mittleres Alter
  • lange schwarze Haare (eventuell Perücke)
  • etwa 1,80 bis 1,90 Meter groß
  • mitteleuropäisches Erscheinungsbild

Die Polizei sucht nun Zeugen und bittet diese, sich tagsüber unter der Rufnummer 0761/4014280 oder rund um die Uhr unter der 0761/882-4421 zu melden.

Update 31. August, 13.34 Uhr: Polizei hat Identität geklärt

Bei der Polizei gingen zahlreiche Hinweise zu der gesuchten Person ein, die schließlich zur Identifizierung geführt haben. Die 47-Jährige Transfrau, die unter anderem als Bloggerin tätig ist, hat nur Übersichtsfotos gemacht. 

Die 47-Jährige hat keine Nahaufnahmen oder Nacktaufnahmen gefertigt. Vorsorglich wurden dennoch alle Videos gelöscht. 

Die Transfrau ist häufig mit ihrem eigenen Kind in der Öffentlichkeit unterwegs und die Beamten konnten keinerlei kriminelle Energie erkennen. 

Titelfoto: Rolf Vennenbernd/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0