Fünf Verletzte bei Schlägereien am letzten Schultag!

Halle (Saale) - In Halle ist es im Rahmen von Feiern am letzten Schultag der Sekundarabschlussklassen zu tätlichen Auseinandersetzungen gekommen.

Laut Polizei war es auf der Ziegelwiese zu drei Auseinandersetzungen gekommen. (Symbolbild)
Laut Polizei war es auf der Ziegelwiese zu drei Auseinandersetzungen gekommen. (Symbolbild)  © summertime72/123RF

Freitagabend und in der Nacht zum Samstag seien auf der Ziegelwiese bis zu 450 Menschen zusammengekommen, teilte die Polizei in Halle mit.

Es habe dabei drei Auseinandersetzungen mit fünf Verletzten gegeben.

Drei Beteiligte mussten den Angaben zufolge medizinisch behandelt werden.

Betrunkener sticht mit Messer auf Passanten ein: 19-Jähriger in Lebensgefahr
Polizeimeldungen Betrunkener sticht mit Messer auf Passanten ein: 19-Jähriger in Lebensgefahr

Ein 13-Jähriger habe eine augenscheinliche Waffe am Hosenbund getragen, bei der es sich aber um eine Spielzeugwaffe gehandelt habe.

Diese sei sichergestellt und der Junge seinen Eltern übergeben worden.

Titelfoto: summertime72/123RF

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: