Brutale Messerattacke auf 18-Jährigen: 19-jähriger Mann festgenommen

Fulda - Nach einer Messerattacke auf einen 18-Jährigen am Montagabend ist in Fulda ein 19-Jähriger festgenommen worden.

Die Polizei konnte den 19-jährigen Mann nicht lange nach der Tat festnehmen. (Symbolbild)
Die Polizei konnte den 19-jährigen Mann nicht lange nach der Tat festnehmen. (Symbolbild)  © 123rf/Heiko Köverling

Nach Angaben eines Sprechers der Polizei habe der 19-Jährige sein Opfer gegen 18.50 Uhr in der Pauluspromenade unvermittelt mit einem Messer angegriffen und dabei schwer verletzt.

Der 18-Jährige sei allerdings nicht in Lebensgefahr gewesen. Er sei in ein Krankenhaus gebracht worden.

Nach der Tat sei der Täter zu Fuß geflüchtet, die Polizei habe ihn aber noch am Montagabend festnehmen können.

Mann will Imbiss ausrauben, da fällt ein Schuss!
Polizeimeldungen Mann will Imbiss ausrauben, da fällt ein Schuss!

Die genauen Hintergründe des Angriffs seien derzeit noch nicht bekannt. Der Polizeisprecher sagte aber, das das Motiv ein privater Streit zwischen den beiden jungen Männern sein könne.

Ob ein Haftbefehl gegen den 19-Jährigen beantragt werde, hinge von den Ermittlungsergebnissen ab. Der Ermittlungen dauern demnach an.

Titelfoto: 123rf/Heiko Köverling

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: