Mädchen (10) vergnügt sich auf Spielplatz: Als ein Mann auftaucht, wird es widerlich

Fulda - Ein absolut widerlicher Zwischenfall ereignete sich bereits am Freitagabend (5. Juni) auf einem Spielplatz im osthessischen Fulda. 

Der bislang unbekannte Mann soll die Zehnjährige unsittlich im Bereich der Brust berührt haben (Symbolbild).
Der bislang unbekannte Mann soll die Zehnjährige unsittlich im Bereich der Brust berührt haben (Symbolbild).  © 123RF/marcogovel

Wie ein Polizeisprecher erst am Montagnachmittag mitteilte, habe sich ein zehnjähriges Mädchen gegen 18 Uhr auf einem Spielplatz in der Oberglogauer Straße aufgehalten, als sich ihr plötzlich ein ihr unbekannter Mann näherte.

Dieser Mann habe das Mädchen nach eigenen Aussagen unsittlich im Bereich ihrer Brust berührt. Geistesgegenwärtig habe das Kind schließlich die Flucht in Richtung ihres Zuhauses ergriffen und habe umgehend die Polizei alarmiert.

Die Zehnjährige beschrieb den mutmaßlichen Täter als einen Mann im Alter zwischen 25 und 30 Jahren, der schlank und etwa 1,75 bis 1,85 Meter groß gewesen sei. 

Darüber hinaus habe er eine helle Hautfarbe, einen kurzen Kinnbart sowie blaue Augen und ein Nasenpiercing gehabt.

Zum Zeitpunkt des Geschehens sei der Mann mit einer schwarzen Hose, einer schwarzen Jacke und schwarzen Gummihandschuhen bekleidet gewesen und habe zudem ein schwarzes Basecap getragen.

Der Vorfall ereignete sich auf einem Spielplatz in der Fuldaer Oberglogauer Straße.
Der Vorfall ereignete sich auf einem Spielplatz in der Fuldaer Oberglogauer Straße.  © Screenshot/Google Maps

Die Fuldaer Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und hofft auf zielführende Zeugenaussagen. Hinweise können an das Polizeipräsidium Osthessen (Rufnummer: 0661/1050) sowie an jede weitere Polizeidienststelle weitergeleitet werden.

Titelfoto: 123RF/marcogovel

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0