Mann findet Handgranate neben einem Feldweg

Gaukönigshofen - Im unterfränkischen Gaukönigshofen im Landkreis Würzburg hat ein 72-jähriger Mann einen explosiven Fund gemacht.

Das Foto zeigt eine Handgranate aus dem Zweiten Weltkrieg.
Das Foto zeigt eine Handgranate aus dem Zweiten Weltkrieg.  © Polizei/dpa

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, war der Mann am Mittwoch auf einem Feld unterwegs, als ihm neben dem Weg in der Erde etwas auffiel.

Bei näherer Betrachtung stellte er dann fest, dass es sich bei dem Gegenstand offenbar um eine etwa 13 Zentimeter lange Handgranate handeln könnte.

Umgehend rief er daraufhin die Polizei an. 

Die Beamten rückten mit einem Sprengstoff-Experten an.

Der bestätigte, dass der entdeckte Gegenstand tatsächlich eine Handgranate aus dem Zweiten Weltkrieg ist.


Da die Granate glücklicherweise keinen Zünder mehr hatte, konnte schnell Entwarnung gegeben werden.

Noch am Mittwochnachmittag wurde der Sprengkörper abtransportiert und soll nun entsorgt werden.

Titelfoto: Polizei/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0