Gefahrgut an Bord: Paketzusteller fährt mit Kennzeichen aus Pappe herum

Baden-Baden - Weil er mit einem Autokennzeichen aus Pappkarton unterwegs gewesen ist, blühen einem Paketzusteller (33) nun mehrere Anzeigen und Bußgelder.

Die Beamten kontrollierten den 33-Jährigen. Gültige Ausweispapiere hatte er keine und Transportpapiere für seine Ladung auch nicht. (Symbolbild)
Die Beamten kontrollierten den 33-Jährigen. Gültige Ausweispapiere hatte er keine und Transportpapiere für seine Ladung auch nicht. (Symbolbild)  © Silas Stein/dpa

Die Beamten wurden am Montag auf das Auto in Baden-Baden aufmerksam und kontrollierten den Paketboten, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

"Die Überprüfung der Ausweispapiere führte zum Ergebnis, dass diese in Deutschland keine Gültigkeit mehr besitzen", schreiben die Beamten.

"Dem noch nicht genug, die erforderlichen Transportpapiere konnte der Paketbote auch nicht aushändigen."

Außerdem transportierte er ein ungesichertes Paket mit Gefahrengut im Laderaum.

Titelfoto: Silas Stein/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: