Geldautomat gesprengt und Gebäude schwer beschädigt: Täter auf der Flucht

Gelnhausen - Nach der Sprengung eines Geldautomaten in Gelnhausen (Main-Kinzig-Kreis) am frühen Dienstagmorgen sind die Täter weiter flüchtig.

Der Geldautomat wurde gegen 3.30 Uhr gesprengt. Noch ist nicht bekannt, wie viel Beute die Täter gemacht haben.
Der Geldautomat wurde gegen 3.30 Uhr gesprengt. Noch ist nicht bekannt, wie viel Beute die Täter gemacht haben.  © 5vison.media

Nach Angaben der Polizei schlugen die Täter gegen 3.30 Uhr in einer Bankfiliale in der Kleinbahnstraße zu.

Anschließend seien sie mit einem dunklen Auto in Richtung der Autobahn 66 davongefahren.

Möglicherweise handele es sich bei dem Fluchtauto um einen Kombi mit Hanauer Kennzeichen.

Polizei sucht nach gestohlenem Auto: Dann nimmt der Fall eine überraschende Wende
Polizeimeldungen Polizei sucht nach gestohlenem Auto: Dann nimmt der Fall eine überraschende Wende

Wie die Polizei weiter mitteilte, seien durch die Sprengung Schäden am Gebäude von noch unbekannter Höhe entstanden. Ob und wie viel Geld gestohlen wurde, sei noch unklar.

Bislang habe die Fahndung noch nicht zum Erfolg geführt.

Hinweise von Zeugen nimmt die Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 06051/8270 entgegen.

Titelfoto: 5vison.media

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: