"Geschlagen und als er am Boden lag mehrfach getreten": 37-Jähriger am helllichten Tag angegriffen

Halle (Saale) - Am helllichten Tag und mitten in der Innenstadt: In Halle ist ein 37 Jahre alter Mann Opfer eines Angriffs geworden.

In Halle ist ein 37 Jahre alter Mann geschlagen und getreten worden. Die Polizei konnte einen 42 Jahre alten Tatverdächtigen stellen. (Symbolbild)
In Halle ist ein 37 Jahre alter Mann geschlagen und getreten worden. Die Polizei konnte einen 42 Jahre alten Tatverdächtigen stellen. (Symbolbild)  © 123rf/Susanne Fritzsche

Wie die Polizei am Samstag mitteilte, ereignete sich die Tat am Freitag gegen 17.25 Uhr am Markt.

Der 37-Jährige sei "geschlagen und als er am Boden lag mehrfach getreten" worden, heißt es in der Mitteilung weiter.

Daraufhin sei der Täter geflüchtet.

Mit über 100 Sachen durch die Innenstadt: Polizei kann Motorradfahrer (32) stoppen
Polizeimeldungen Mit über 100 Sachen durch die Innenstadt: Polizei kann Motorradfahrer (32) stoppen

Wenig später konnte jedoch ein 42 Jahre alter Tatverdächtiger von der Polizei gestellt werden.

In seinem Rucksack wurde eine Schreckschusswaffe gefunden und sichergestellt.

Das Opfer hatte diverse Verletzungen erlitten und wurde in einem Krankenhaus ambulant behandelt.

Über genauere Hintergründe der Tat war zunächst nichts bekannt.

Titelfoto: 123rf/Susanne Fritzsche

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: