Graffiti und Bengalische Feuer vor Gefängnis

Ravensburg - Mehrere Männer haben offenbar eine Gefängnismauer in Ravensburg mit einem Graffiti besprüht und bengalische Feuer gezündet.

Über die Gefängnismauer wurden auch Flaschen mit Farbe geworfen. (Symbolbild)
Über die Gefängnismauer wurden auch Flaschen mit Farbe geworfen. (Symbolbild)  © Daniel Naupold/dpa

Wie die Polizei am Samstag mitteilt, wurden sieben Männer beobachtet, die die Worte "Freiheit für Findus" an die Außenmauer der JVA
gesprüht haben.

Zudem warfen sie demnach noch mit Farbe gefüllte Flaschen über die Maue und zündeten
bengalische Feuer.

Anschließend liefen sie in ein Waldstück.

SEK-Teams durchkämmen Düsseldorfer Hotel nach Waffen-Fund: Polizei nimmt 40-Jährigen fest
Polizeimeldungen SEK-Teams durchkämmen Düsseldorfer Hotel nach Waffen-Fund: Polizei nimmt 40-Jährigen fest

Wie hoch der Sachschaden ist, kann noch nicht beziffert werden.

Ersten Ermittlungen ordnen den Schriftzug der linken Szene "Antifa" zu.

Die Staatsschutzdienststelle bei der Kriminalpolizei wurde eingeschaltet.

Titelfoto: Daniel Naupold/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: