Grausamer Fund in Gründau: Zwei Leichen auf Rücksitz von brennendem Benz entdeckt

Offenbach/Gründau - In Gründau im Main-Kinzig-Kreis ist am Donnerstagmorgen ein brennender Mercedes mit zwei Leichen gefunden worden.

Nachbarn hatten den brennenden Mercedes zunächst auf dem Feld entdeckt. Auf dem Rücksitz fand man dann die zwei verkohlten Leichen.
Nachbarn hatten den brennenden Mercedes zunächst auf dem Feld entdeckt. Auf dem Rücksitz fand man dann die zwei verkohlten Leichen.  © 5vision.media

Nachbarn hatten das in Flammen stehende Fahrzeug am Donnerstagmorgen in Mittel-Gründau entdeckt, wie das zuständige Polizeipräsidium in Offenbach der Deutschen Presse-Agentur (dpa) sagte.

Auf dem Rücksitz hätten zwei Menschen gesessen, die bis zur Unkenntlichkeit verbrannt seien, berichtete ein Sprecher.

Die Identität der Opfer sei noch nicht geklärt, es handele sich aber wohl um ein älteres Paar.

Riesen-Sauerei: 12.000 Bierflaschen fallen vom Laster
Polizeimeldungen Riesen-Sauerei: 12.000 Bierflaschen fallen vom Laster

Ein Unfall sei unwahrscheinlich - das Auto habe auf einem Feld oder einer Wiese gestanden.

Die Ermittlungen dauerten am Morgen noch an. Ein Suizid wird nicht ausgeschlossen.

Normalerweise berichtet TAG24 nicht über mögliche Suizide. Da der Vorfall hier jedoch in der Öffentlichkeit geschah, hat sich die Redaktion entschieden, ihn doch zu thematisieren. 


Solltet Ihr selbst von Selbsttötungsgedanken betroffen sein, findet Ihr bei der Telefonseelsorge rund um die Uhr Ansprechpartner, natürlich auch anonym. Telefonseelsorge: 08001110111 oder 08001110222 oder 08001110116123.

Titelfoto: 5vision.media

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: