Mann in Unterfranken fällt plötzlich vom Rad und stirbt

Hafenlohr/Würzburg - Ein Mann ist in Unterfranken aus bisher ungeklärten Gründen vom Fahrrad gefallen und an der Unfallstelle gestorben.

Alle Versuche, den Mann wiederzubeleben, blieben erfolglos. (Symbolbild)
Alle Versuche, den Mann wiederzubeleben, blieben erfolglos. (Symbolbild)  © 123rf/Jean-Marie Guyon

Zeugen, die mit dem Auto vorbeikamen, hätten gesehen, wie der 63-jährige Mann in der Gemeinde Hafenlohr im Landkreis Main-Spessart bewusstlos neben seinem Fahrrad auf dem Gehweg lag.

Das teilte ein Sprecher der Polizei am Montag mit.

Die Zeugen hätten angehalten, um nach dem Mann zu sehen und einen Notarzt zu alarmieren.

Jedoch blieben alle Versuche der Zeugen und auch des Notarztes, den Mann wiederzubeleben, ohne Erfolg.

Die Polizei geht davon aus, dass der 63-Jährige aus gesundheitlichen Gründen vom Fahrrad stürzte und starb. Die Ermittlungen dauern an.

Titelfoto: 123rf/Jean-Marie Guyon

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0