Bewaffnete Gruppe vor der Tür: Mann fürchtet um sein Leben

Halberstadt - Nach einem Notruf hat die Polizei in Halberstadt (Landkreis Harz) mehrere teils bewaffnete Personen festgenommen.

Die Polizei folgte dem Notruf des 26-Jährigen Bedrohten. (Symbolfoto)
Die Polizei folgte dem Notruf des 26-Jährigen Bedrohten. (Symbolfoto)  © Patrick Seeger/dpa

Der Vorfall ereignete sich am gestrigen Dienstagabend gegen 18 Uhr in der Bahnhofsstraße. 

Nach Angaben des Polizeireviers Harz war ein 26-jähriger Mann durch mehrere Personen vor seinem Wohnhaus bedroht worden, woraufhin er die Beamten verständigte.

Die Polizei konnte kurze Zeit später in Tatortnähe sieben Personen im Alter zwischen 24 Jahren und 29 Jahren feststellen. Diese waren zum Teil bewaffnet

Die ersten Ermittlungen ergaben, dass sich die Angreifer und der Geschädigte kennen. Im Vorfeld war es wohl zu einem handfesten Streit zwischen den zwei Parteien gekommen.

Beim Einsatz der Kriminalpolizei konnten Spuren und mehrere waffenähnliche Gegenstände sichergestellt werden. 

Derzeit laufen weitere Ermittlungen, unter anderem werden Vernehmungen durchgeführt, um den Sachverhalt weiter aufzuklären.

Der überwiegende Teil der Personen ist polizeibekannt.

Habt Ihr etwas gesehen oder gehört? Dann meldet euch unter der Telefonnummer 03941674293 beim Polizeirevier Harz!

Titelfoto: Patrick Seeger/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0