Heftiger Lärm bei den Nachbarn: Alarmierte Polizei staunt über die Ursache

Halle (Saale) - Am gestrigen Samstag musste die Polizeiinspektion Halle zu einem Mehrfamilienhaus anrücken. Doch was sie dort zu sehen bekamen, sorgte für große Überraschung.

Die Polizeibeamten wurden wegen des Verdachts auf eine Auseinandersetzung alarmiert. (Symbolbild)
Die Polizeibeamten wurden wegen des Verdachts auf eine Auseinandersetzung alarmiert. (Symbolbild)  © Ronny Hartmann/dpa

In den Nachmittagsstunden wurden die Beamten von Anwohnern im Stadtteil Heide-Nord alarmiert, die sich durch Lärm belästigt fühlten.

Wie eine Polizeisprecherin mitteilte, vermuteten die Bewohner hinter den lauten Geräuschen eine gewalttätige Auseinandersetzung.

Als die Polizei schließlich zum Haus anrückte und die Wohnung betrat, aus der der Lärm zu kommen schien, bot sich den Beamten eine überraschende Szene.

Und zwar fanden in der Wohnung nicht etwa Streitereien oder Handgreiflichkeiten statt, stattdessen war der Bewohner einfach gerade dabei, einen Fernseher zu zerschlagen.

Das Gerät habe seinen Angaben nach nämlich nicht wie gewünscht funktioniert.

Die Polizei konnte nach der Aufklärung dieser skurrilen Situation wieder abrücken.

Titelfoto: Ronny Hartmann/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0