Mann schlägt Fahrradfahrer nieder und flüchtet: Polizei sucht Zeugen

Halle (Saale) - In der Nacht von Montag auf Dienstag wurde ein Fahrradfahrer zum Opfer eines tätlichen Angriffs. Der Täter wird außerdem verdächtigt, in eine Sportanlage eingebrochen zu sein.

Die Polizei fahndet nach einem Mann, dem unter anderem Körperverletzung vorgeworfen wird. (Symbolbild)
Die Polizei fahndet nach einem Mann, dem unter anderem Körperverletzung vorgeworfen wird. (Symbolbild)  © Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa

Nach Angaben von Thomas Müller vom Polizeirevier Halle (Saale) spielte sich der Vorfall gegen 5.10 Uhr morgens ab, als der Radler im Böllberger Weg auf dem eingezäunten Gelände einer Sportanlage einen Mann entdeckte.

Es kam zum Wortwechsel, woraufhin der unbekannte Mann aggressiv auf den Radfahrer losging und ihn durch einen Angriff so schwer verletzte, dass er auf dem Boden liegen blieb. Dann flüchtete der Angreifer in Richtung des Kindergartens in der selben Straße.

Als wenig später die Polizei eintraf, lag der Radfahrer noch immer auf dem Boden und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Filmreif: Mann rammt Polizeiauto, verletzt Beamte und flüchtet durch Maisfeld
Polizeimeldungen Filmreif: Mann rammt Polizeiauto, verletzt Beamte und flüchtet durch Maisfeld

Bei den Ermittlungen konnte außerdem ein Einbruch in ein Gebäude der Sportanlage festgestellt werden. Ob etwas gestohlen wurde, ist noch unklar.

Der Täter wurde wie folgt beschrieben:

  • europäischer Phänotyp
  • kein Akzent
  • circa 21 bis 26 Jahre alt
  • dunkle Jeans, dunkles Basecap
  • führte einen auffälligen Werkzeugmaschinenkoffer mit

Habt Ihr Hinweise zum Täter oder der Tat? Wurde euch am Dienstag ein Werkzeugmaschinenkoffer angeboten? Dann meldet Euch unter der Telefonnummer 03452242000 bei der Polizei in Halle (Saale).

Titelfoto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: