Alarm am Flughafen! Großeinsatz, Bundespolizei räumt Terminal

Hamburg – Zwei verdächtige Gegenstände haben am Sonntag am Hamburger Flughafen für einen Großeinsatz der Polizei gesorgt! 

Das Terminalgebäude wurde von der Polizei geräumt.
Das Terminalgebäude wurde von der Polizei geräumt.  © Blaulicht-News.de

Nach ersten Informationen wurde gegen 14.30 Uhr im Terminal 1 vor der Sicherheitskontrolle Alarm ausgelöst, als die beiden verdächtigen Gegenstände gefunden wurden. 

Konkret handelte es sich dabei um einen schwarzen Koffer und eine Umhängetasche. 

Sofort räumte die Bundespolizei das Gebäude und sperrten es weiträumig ab. 

Razzia nach gewaltsamem Streit zweier Jugendgruppen in Oberbayern
Polizeimeldungen Razzia nach gewaltsamem Streit zweier Jugendgruppen in Oberbayern

Experten der Kampfmittel-Entschärfung untersuchten die Gepäckstücke - wenig später konnten sie jedoch Entwarnung geben.



Der Flugverkehr musste nicht eingestellt werden. Dutzende Fluggäste mussten jedoch während des etwa einstündigen Vorfalls vor dem Terminal in der Kälte warten.

Titelfoto: Blaulicht-News.de

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: