Maskierte schießen auf 22-Jährigen: Verdächtiger festgenommen

Hamburg – Nach den Schüssen auf einen 22-Jährigen an einer Bushaltestelle in Hamburg-Bergedorf am Samstagabend hat die Polizei am Sonntagabend zwei Tatverdächtige festgenommen. 

Einsatzkräfte von Polizei und Rettungsdienst stehen am Tatort in Bergedorf.
Einsatzkräfte von Polizei und Rettungsdienst stehen am Tatort in Bergedorf.  © Daniel Bockwoldt/dpa

Gegen einen 20-Jährigen wurde ein Haftbefehl erlassen, wie die Polizei am Montag mitteilte. 

Der 22 Jahre alte mutmaßliche Mittäter wurde den Angaben zufolge aufgrund fehlender Haftgründe entlassen. 

Die Ermittlungen zu weiteren Tatverdächtigen und den Hintergründen der Tat dauerten an. 

Auf den 22-Jährigen war am Samstagabend an einer Bushaltestelle in der Straße Fockenweide aus einer Gruppe von drei maskierten Männern heraus geschossen worden. 



Er erlitt dabei schwere Verletzungen an Bein und Gesäß und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Titelfoto: Daniel Bockwoldt/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0