Drama am Hauptbahnhof! Männer stürzen auf Gleise, dann kommt die Bahn

Hamburg – Ein erschreckender Einsatz hat sich in der Nacht zum Dienstag am Hamburger Hauptbahnhof abgespielt.

Feuerwehrleute retten die Männer aus dem Schacht.
Feuerwehrleute retten die Männer aus dem Schacht.  © Blaulicht-News.de

Gegen 0 Uhr ging der dramatische Notruf bei der Feuerwehr ein. Zwei Männer seien vor die Bahn gestürzt, hieß es. Es sei unklar, ob sie noch leben.

Als die Rettungskräfte am Bahnhof eintrafen, gab es jedoch große Erleichterung: Beide Männer waren nahezu unverletzt. Die Einsatzkräfte retteten sie aus einem Sicherheitsschacht.

Zuvor war einer der Männer betrunken in das Gleisbett gestürzt. Der zweite hatte versucht, ihm zu helfen, wobei er ebenfalls auf die Schienen geriet.

Als die Bahn kam, retteten sich die beiden stark alkoholisierten Männer in den Sicherheitsschacht unter dem Bahnsteig.


Einer der Männer kam zur Kontrolle in eine Klinik, der andere konnte vor Ort entlassen werden.

Titelfoto: Blaulicht-News.de

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: