Familienstreit bei Trauerfeier eskaliert: Sieben Verletzte

Hamburg – Bei einer Familienstreitigkeit in Hamburg-Wilhelmsburg sind sieben Menschen leicht verletzt worden. 

Ein Rettungswagen und Polizisten stehen in einer Straße. (Symbolbild)
Ein Rettungswagen und Polizisten stehen in einer Straße. (Symbolbild)  © Frank Rumpenhorst/dpa

Mehrere Mitglieder einer Großfamilie seien am Samstag bei einer Trauerfeier aus bisher unbekannten Gründen aufeinander losgegangen, teilte die Polizei mit. 

Einsatzkräfte der Polizei gelang es, die Streitenden nach ihrem Eintreffen zu trennen und die Prügelei durch die Erteilung mehrerer Platzverweise zu beenden. 

Eine Frau erlitt im Zuge des Einsatzes einen epileptischen Anfall, eine weitere einen Schwächeanfall. 

Zuvor hatte der NDR von dem Vorfall berichtet. 

Titelfoto: Frank Rumpenhorst/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0