Auf Spielplatz: Mann beobachtet kleines Kind (6) und holt sich einen runter

Heidelberg - Ein 56-Jähriger hat auf einem Spielplatz onaniert und dabei ein kleines Kind (6) beobachtet.

Noch auf dem Spielplatz klickten bei dem Mann die Handschellen. (Symbolbild)
Noch auf dem Spielplatz klickten bei dem Mann die Handschellen. (Symbolbild)  © Sven Hoppe/dpa

Wie Staatsanwaltschaft und Polizei berichten, soll sich der Mann am Dienstag gegen 14.15 Uhr in ein Häuschen eines Spielplatzes am Mönchhofplatz gesetzt und seine Hose ausgezogen haben. 

"Anschließend soll er ein dort spielendes, sechs Jahre altes Kind beobachtet und dabei masturbiert haben", schreiben die Ermittler. 

Eine auf dem Spielplatz anwesende Mutter wurde auf das Geschehen aufmerksam und verständigte die Polizei. 

Der 56-Jährige wurde kurz darauf noch am Spielplatz von Beamten des Polizeireviers Heidelberg-Mitte festgenommen und den Ermittlern des Dezernats für Sexualdelikte der Kriminaldirektion Heidelberg überstellt.

Am Mittwochnachmittag wurde der Beschuldigte der Ermittlungsrichterin beim Amtsgericht Heidelberg vorgeführt. Diese erließ auf Antrag der Staatsanwaltschaft Heidelberg Haftbefehl.

Anschließend wurde der Beschuldigte in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Titelfoto: Sven Hoppe/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0