Herrenloser Koffer am Hauptbahnhof: Bahnsteig geräumt, Sprengstoffspürhund im Einsatz

Magdeburg - Verdächtiger Koffer am Magdeburger Hauptbahnhof: Das herrenlose Gepäckstück hat am vergangenen Wochenende Bundespolizei und Sprengstoffspürhund auf den Plan gerufen.

Dieser Koffer sorgte für einen Einsatz der Bundespolizei am Magdeburger Hauptbahnhof.
Dieser Koffer sorgte für einen Einsatz der Bundespolizei am Magdeburger Hauptbahnhof.  © Bundespolizeiinspektion Magdeburg

Es muss ein Schreckmoment für die Reisenden gewesen sein: In der Nacht zu Sonntag wurde auf Bahnsteig 1 plötzlich ein einsamer Koffer entdeckt, wie die Bundespolizeiinspektion Magdeburg mitteilt.

Die Suche nach einem Besitzer sei demnach erfolglos geblieben und der Bahnsteig daraufhin geräumt worden. 

Erst Diensthund Nike habe schließlich Entwarnung gegeben: Kein Sprengstoff.

Etwa 20 Minuten später habe sich dann auch der Besitzer aus einem Zug gemeldet - er habe seinen Koffer schlichtweg vergessen!

Noch in der Nacht sei das Reisegepäck vom vergesslichen Besitzer an der Wache abgeholt worden.

Titelfoto: Bundespolizeiinspektion Magdeburg

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0