Hochschwangere angefahren: Täter bemerkte Unfall offenbar, fuhr aber einfach davon

Neuss – Ein Autofahrer hat in Neuss eine hochschwangere Frau angefahren und einfach zurückgelassen.

Die schwangere Frau stürzte bei dem Unfall zu Boden und verletzte sich zum Glück nur leicht.
Die schwangere Frau stürzte bei dem Unfall zu Boden und verletzte sich zum Glück nur leicht.  © Bildmontage: 123RF/ svershinsky, 123RF/Heiko Kueverling

Der Wagen habe die 33-Jährige am Dienstag gegen 15.50 Uhr an der Einmündung Karl-Arnold-Straße/ Josefstraße touchiert, als sie die Straße überqueren wollte, berichtete die Polizei am Mittwoch.

Die Schwangere sei durch den Zusammenstoß gestürzt - der Fahrer soll dann einen Bogen um die am Boden liegende Frau gefahren haben und verschwunden sein.

Wie die Polizei mitteilte, soll der Fahrer den Sturz, bei dem die 33-Jährige leicht verletzt wurde, sogar bemerkt haben.

20-Jähriger bekommt jetzt die Konsequenzen von wilder TikTok-Party zu spüren
Polizeimeldungen 20-Jähriger bekommt jetzt die Konsequenzen von wilder TikTok-Party zu spüren

Die Polizei bittet nun Zeugen, sich unter 02131/300-0 zu melden.

Bei dem Wagen des Beschuldigten soll es sich um ein dunkles Auto handeln.

Titelfoto: Bildmontage: 123RF/ svershinsky, 123RF/Heiko Kueverling

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: