Messerattacke in Asylbewerberunterkunft: 24-Jähriger notoperiert!

Hof - Ein Flüchtling soll in Hof mit einem Messer auf seinen Kontrahenten eingestochen haben.

Die Polizei nahm den Verdächtigen fest, er sitzt in U-Haft. (Symbolbild)
Die Polizei nahm den Verdächtigen fest, er sitzt in U-Haft. (Symbolbild)  © Armin Weigel/dpa

"Das 24-jährige Opfer erlitt schwere Verletzungen und musste notoperiert werden", teilten die Ermittler am Dienstag mit. "Sein Zustand ist weiterhin kritisch."

Am Montagabend eskalierte der Streit zwischen den beiden Männern aus Äthiopien vor der Unterkunft: Der 26-Jährige attackierte den Angaben nach seinen Landsmann am Oberkörper, stach drei Mal mit einem Messer auf diesen ein und flüchtete. 

Die Polizei nahm ihn wenig später fest. 

Er sitzt wegen versuchten Totschlags in Untersuchungshaft.

Titelfoto: Armin Weigel/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0