Fremder Mann will Zehnjährigen mit Süßigkeiten in seinen Kleintransporter locken

Homberg (Ohm) - Die Polizei in Osthessen fahndet nach einem Mann, der versucht haben soll, einen zehnjährigen Jungen in sein Auto zu locken.

Die Polizei hofft aus Hinweise aus der Bevölkerung. (Symbolbild)
Die Polizei hofft aus Hinweise aus der Bevölkerung. (Symbolbild)  © 123rf/foottoo

Nach Angaben einer Polizeisprecherin vom Freitag ereignete sich der Vorfall am Donnerstagvormittag in der Rülfenröder Straße in Homberg (Ohm).

Dort sei der Junge gerade zu Fuß unterwegs gewesen, als sich ihm ein weißer Kleintransporter genähert habe.

Der Fahrer, der sich seinen schwarzen Mund- und Nasenschutz zuvor bis zu den Augen hochgezogen hatte, sei dann ausgestiegen und habe den Zehnjährigen angesprochen.

Haus mit Luftdruckpistole beschossen: Mieter schießt zurück, zwei Kinder verletzt
Polizeimeldungen Haus mit Luftdruckpistole beschossen: Mieter schießt zurück, zwei Kinder verletzt

Er soll dem Jungen angeboten haben, ihm Süßigkeiten zu geben, wenn das Kind in sein Auto steigen würde. Dann habe er die Maske heruntergezogen, worauf der Junge wegrannte.

Der Mann habe daraufhin in seinem Kleintransporter die Fahrt fortgesetzt.

Er wird wie folgt beschrieben:

  • etwa 1,75 Meter groß
  • kurze, schwarze Haare
  • schlanke Statur
  • dunkle Lederjacke
  • schwarze Jeans
  • fingerlose Handschuhe

Der weiße Kleintransporter soll nach ersten Erkenntnissen links hinten stark beschädigt sein und schwarze Heckscheiben haben.

Hinweise auf den Mann oder das Fahrzeug nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 066319740 oder unter www.polizei.hessen.de entgegen.

Titelfoto: 123rf/foottoo

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: