Hotel in Worms nach Bombendrohung evakuiert

Worms - In Worms musste ein Hotel nach einer telefonischen Bombendrohung am Sonntagmorgen komplett geräumt werden.

Nach ihrem Eintreffen riegelten die Einsatzkräfte die umliegenden Straßen ab (Symbolbild).
Nach ihrem Eintreffen riegelten die Einsatzkräfte die umliegenden Straßen ab (Symbolbild).  © 123rf/Udo Herrmann

Wie die Wormser Polizei am Sonntagnachmittag mitteilte, wurden die Beamten gegen 8.50 Uhr über die Bombendrohung für das Hotel in der Mainzer Straße informiert.

Die Einsatzkräfte sperrten nach ihrem Eintreffen die umliegenden Straßen. 

Außerdem wurde das Gebäude umgehend von Feuerwehr und Polizei evakuiert.

Anschließend wurde das Hotel von Polizisten mit Sprengstoff-Spürhunden durchsucht. Es konnte aber nichts Verdächtiges festgestellt werden.

Gegen 13:15 Uhr konnten die Gäste schließlich nach Beendigung des Einsatzes in das Hotel zurückkehren.

Die Polizei war gegen 8.50 Uhr zu dem Hotel in der Mainzer Straße gerufen worden.
Die Polizei war gegen 8.50 Uhr zu dem Hotel in der Mainzer Straße gerufen worden.  © Screenshot Google Maps

Der Rettungsdienst war ebenfalls im Einsatz, allerdings lediglich zur Betreuung der evakuierten Personen. Verletzt wurde durch den Einsatz niemand.

Die Hintergründe oder das Motiv der Drohung sind bislang nicht bekannt. Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Titelfoto: 123rf/Udo Herrmann

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0