Im Galopp durch Düsseldorf: 22 entlaufene Pferde halten Polizei "auf Trab"

Düsseldorf - Am Donnerstagvormittag ist die Polizei in Düsseldorf zu einem ungewöhnlichen Einsatz gerufen worden. 22 Pferde liefen frei herum und hielten Besitzer und Beamte buchstäblich "auf Trab".

Die Polizei ist am Donnerstag zu einem ungewöhnlichen Einsatz gerufen worden: 22 Pferde liefen frei durch Düsseldorf und mussten eingefangen werden (Symbolbild).
Die Polizei ist am Donnerstag zu einem ungewöhnlichen Einsatz gerufen worden: 22 Pferde liefen frei durch Düsseldorf und mussten eingefangen werden (Symbolbild).  © 123RF/Anja Seibert

Nein, hier sind nicht mit jemandem die Pferde durchgegangen. Vielmehr galoppierten 22 ausgewachsene Pferde wild durch Düsseldorf und forderten den Beamten und Besitzern bei der Einfang-Aktion Einiges ab. 

Wie die Polizei angab, gingen am Donnerstag um 10 Uhr zahlreiche Anrufe bei der Leitstelle ein, dass zahlreiche Pferde im Düsseldorfer Stadtteil Kaiserswerth herum laufen würden.

Wie die Polizei schnell auf der Koppel an der Kalkumer Schloßallee feststellte, gab es eindeutige Hinweise darauf, dass der elektrische Zaun, der die Pferde zusammen hielt, von einem bislang unbekannten Täter beschädigt wurde. 

Nachdem kein Strom mehr auf dem Zaun war, ergriffen die Pferde ihre Chance und nahmen Reißaus. 

Neun Pferde flüchteten zum Rhein, während fünf der Tiere derweil den Ortskern erkundeten. Die übrigen acht wurden auf der Kalkumer Schloßallee gesichtet. 

Alle Pferde konnten von den Helfern eingefangen und wohlbehalten in ihre Ställe zurück gebracht werden. Durch die freilaufenden Tiere kam es kurzzeitig zu Verkehrsbeeinträchtigungen.

Schnittverletzungen bei einem der Pferde

Die Beamten gaben außerdem an, dass einem der Pferde am Mittwoch in der Zeit zwischen 9 und 14.30 Uhr auf ihrer Koppel eine Schnittverletzung zugefügt wurde. 

Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0211-8700 entgegen.

Titelfoto: 123RF/Anja Seibert

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0