Imbissbetreiber fährt ungekühltes Fleisch quer durch Europa

Gattendorf - Mit mehreren Kilo ungekühltes Fleisch hat die Grenzpolizei einen bulgarischen Lastwagenfahrer auf der Autobahn 93 bei Gattendorf (Landkreis Hof) aufgegriffen.

Die Polizei zog die "heiße" Ware aus dem Verkehr. (Symbolbild)
Die Polizei zog die "heiße" Ware aus dem Verkehr. (Symbolbild)  © Oliver Berg/dpa

Wie ein Polizeisprecher am Montag mitteilte, wollte der 33-Jährige die Fleisch- und Wurstwaren am Sonntag von seinem Heimatland Bulgarien nach Duisburg bringen, wo er einen Imbiss betreibt. 

Er habe auch Hackfleisch an Bord gehabt, das tiefgekühlt transportiert werden muss. 

Bei einer Messung stellten eine Lebensmittelkontrolleurin Temperaturen im zweistelligen Plusbereich fest.

Die Polizei beschlagnahmte die Ladung.

Gegen den Mann wird nun wegen eines Vergehens nach dem Lebensmittel- und Futtermittelgesetzbuches ermittelt.

Titelfoto: Oliver Berg/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0