In Muttis A-Klasse und mit Tempo 100! Fahranfänger liefert sich illegales Rennen in Kölner City

Köln - In der Nacht auf Samstag hat sich ein Fahranfänger (19) im Wagen seiner Mutter ein illegales Rennen mit einem Audi-Fahrer in der Kölner Innenstadt geliefert. Was er nicht ahnte: Zivilpolizisten hatten ihn ins Visier genommen.

In der Nacht auf Samstag hat ein Fahranfänger (19) sich im Wagen seiner Mutter ein illegales Rennen in Köln geliefert. Doch die Polizei war hautnah dabei. (Symbolbild)
In der Nacht auf Samstag hat ein Fahranfänger (19) sich im Wagen seiner Mutter ein illegales Rennen in Köln geliefert. Doch die Polizei war hautnah dabei. (Symbolbild)  © 123rf/Christian Horz

Der Fahranfänger konnte zwar nicht mit einem hochmotorisierten Sportwagen aufwarten, um ein illegales Rennen zu fahren, doch ihm reichte auch die Mercedes A-Klasse seiner Mutter!

Ein Sprecher der Polizei teilte mit, dass der 19-Jährige aus Rösrath in der Nacht gegen 1.30 Uhr an der Kreuzung Neue Weyerstraße/Pantaleonswall ins Visier von Zivilpolizisten geriet.

Der junge Mann hatte an einer roten Ampel den Motor der A-Klasse aufheulen lassen und den Fahrer eines neben ihm stehenden Audi damit offenbar zu einem Rennen aufgefordert.

Mann liegt regungslos auf Supermarkt-Parkplatz: Jede Hilfe kommt zu spät
Polizeimeldungen Mann liegt regungslos auf Supermarkt-Parkplatz: Jede Hilfe kommt zu spät

Der nahm die Herausforderung sofort an: Beide Wagen starteten kurz darauf mit quietschenden Reifen los, die Fahrer beschleunigten ihre Autos anschließend auf bis zu 100 Stundenkilometer, wie es hieß.

An der Straße Rothgerberbach war das Rennen dann beendet, denn dort stoppten die Beamten den Fahranfänger, der erst im Oktober 2020 den Führerschein gemacht hatte.

"Den musste er ebenso abgeben wie die Autoschlüssel der A-Klasse, die auf seine Mutter zugelassen ist", so der Sprecher. Nun entscheide ein Richter, wann der Rösrather seinen Führerschein zurückbekomme.

Der Audi-Fahrer konnte den Angaben zufolge flüchten. Die Ermittlungen dauern an.

Titelfoto: 123rf/Christian Horz

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: