Intimes Versteck: Polizei filzt mutmaßlichen Trickdieb und findet Uhr an besonderem Ort

Köln - Ein ungewöhnliches Versteck fand ein mutmaßlicher Trickdieb (22) in der Nacht auf Sonntag für eine teure Markenuhr. Der Mann soll die Uhr zuvor gestohlen und sie in seiner Unterhose vor der Polizei versteckt haben.

Die Kölner Polizei ist auf der Suche nach dem rechtmäßigen Besitzer der mutmaßlich gestohlenen Uhr der Marke "FAZ" und bittet um Hinweise.
Die Kölner Polizei ist auf der Suche nach dem rechtmäßigen Besitzer der mutmaßlich gestohlenen Uhr der Marke "FAZ" und bittet um Hinweise.  © Polizei Köln

Mit mehreren Komplizen soll er in der Nacht zu Sonntag gegen 3 Uhr einen 19-Jährigen in der Kölner Innenstadt erst angetanzt und dabei die Uhr der Marke "Hugo Boss" vom Handgelenk seines Opfers gezogen haben.

Der junge Mann alarmierte nach dem Diebstahl die Polizei und beschrieb den Täter.

Bei der Fahndung trafen die Beamten rasch auf den mutmaßlichen Trickdieb und nahmen ihn fest. Die anschließende Durchsuchung offenbarte dann das ungewöhnliche Versteck für das Diebesgut, denn die Beamten entdeckten die Uhr im "Genitalbereich" in der Unterhose des 22-Jährigen!

Razzia nach gewaltsamem Streit zweier Jugendgruppen in Oberbayern
Polizeimeldungen Razzia nach gewaltsamem Streit zweier Jugendgruppen in Oberbayern

In seiner Umhängetasche fanden die Ermittler außerdem neben einer weiteren Uhr der Marke "FAZ" auch geringe Mengen Drogen.

Zeugen, die Hinweise zur Herkunft der zweiten Uhr machen können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0221-229-0 bei den Beamten zu melden.

Der 22-Jährige soll nun vor den Haftrichter kommen.

Titelfoto: Polizei Köln

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: