Junge Frau (†25) tot in Wohnung, Freund in Haft: Daran starb sie!

Backnang - Nachdem eine junge Frau (†25) am Dienstag tot in Backnang aufgefunden wurde, liegt nun das Obduktionsergebnis vor.

Die Spurensicherung am Dienstag in Backnang.
Die Spurensicherung am Dienstag in Backnang.  © SDMG / Kohls

Nach Angaben der Ermittler fand die Obduktion am Donnerstagvormittag statt: "Demnach bestätigte sich der Verdacht, dass die 25-Jährige Frau einem Gewaltverbrechen zum Opfer fiel."

Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen, zu denen auch weitere Zeugenbefragungen gehören, sind laut den Beamten weiter fortgeschritten.

Abschließende Ergebnisse darüber hinaus liegen jedoch noch nicht vor.

Messerangriff vor UKE: Opfer wollte Streit schlichten
Polizeimeldungen Messerangriff vor UKE: Opfer wollte Streit schlichten

Wie berichtet, hatte der 29 Jahre alte Lebensgefährte der Frau am Dienstag auf der Landesstraße 1115 zwischen Großbottwar und Aspach einen Unfall gebaut, war zunächst zu Fuß geflüchtet.

Als die Polizei den gebürtigen Syrer schließlich aufgriffen, gab der ihnen einen Hinweis darauf, dass sie in der Wohnung im Backnanger Seehofweg die tote 25-Jährige finden würden.

Der Tatverdächtige wurde festgenommen, kam am Mittwoch vor den Haftrichter und sitzt inzwischen in U-Haft.

Titelfoto: SDMG / Kohls

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: